Asylstühle in Stuttgart

Für eine Gruppe und ihre Asylstühle ging es am 15. Mai endlich nach Stuttgart. Bei der Kundgebung zur Kampagne „Platz für Asyl in Europa“ wurden auf dem Marktplatz fast 1000 selbstgestaltete Asylstühle präsentiert. Die Aktion von Diakonie und Caritas sollte ein Zeichen für eine humane Flüchtlingspolitik und eine offene, demokratische Gesellschaft setzen. Auf dem Weg kam die Gruppe mit jeder Menge interessierter menschen ü+ber die Aktion ins Gespräch.

Obwohl die bunten Stühle und der blaue Himmel bei der Kundgebung ein eher fröhliches Bild erzeugten, machten die Beiträge und die Motive zahlreicher Stühle deutlich, dass es beim Thema Asyl um den Schutz von Menschen in Not geht und immer noch viele Menschen auf der Flucht sterben oder erst gar nicht die Möglichkeit erhalten, Schutz zu suchen.

Einige der Asylstühle sind noch bis Pfingsten bei uns in der Johannesgemeinde Ettlingen ausgestellt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.