Gottesdienst im Landhaus Schöllbronn

Im Landhaus Schöllbronn, einem Alten- und Pflegeheim im gleichnamigen Höhenstadtteil gelegen, das auch zur Johannesgemeinde gehört, findet ein Gottesdienst – regelmäßig auch mit Abendmahl – nicht am Sonntag, sondern immer am 2. Freitag im Monat um 10:00 Uhr statt. Dieser wird von der zuständigen Gemeindediakonin Frau Andrea Ott gehalten, aber 2-3 Mal im Jahr kommt auch Herr Pfarrer Heitmann-Kühlewein.
Begleitet wird der Gottesdienst musikalisch von Frau Bader oder Frau Lutz. Seit über 20 Jahren wird der Gottesdienst von einem Team ehrenamtlich tätiger Frauen vorbereitet und mitgestaltet. Von Anfang an waren Doris Komoß, Elfriede Schlichting und Bärbel Ulrich dabei, vor ca. 2 1/2 Jahren kam Kerstin Kromminga und seit 8 Monaten Anne Kubick dazu, somit hat das Team Verstärkung durch jüngere Frauen erhalten (bei Bedarf helfen auch Dorothee Biethinger und Marlies Grauli mit).
Das Team – meistens mindestens 3 Frauen sind anwesend – trifft sich um 9:15 Uhr zur Vorbereitung. Der Speise/Aufenthaltsraum wird umgestaltet zu einem Gottesdienstraum indem ein Altar gerichtet und mit Blumen und Kerze geschmückt wird. Dann werden die Bewohner und Bewohnerinnen
in ihren Zimmern besucht und zum Gottesdienst eingeladen, auf Wunsch begleitet und später auch wieder zurückgebracht.
Frau Kromminga, die das Team jetzt leitet, holt die auf der Pflegestation betreuten Bewohner und Bewohnerinnen mit Unterstützung von 2 Pflegekräften ab, außerdem organisierte sie für einige Bewohner auch schon zweimal einen Besuch des Gottesdienstes in der Johanneskirche. Zur Gestaltung des Gottesdienstes tragen die Frauen mit der Lesung von Psalmen und Gebeten und mit kräftigem Gesang bei. Die Bewohnerinnen und Bewohner des Heimes freuen sich immer auf das Kommen des Teams und auch auf die dabei entstehenden Gespräche.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.